Wärmewäsche


Auch aus dem Hobbybereich sind sie nicht mehr wegzudenken, wie bei Wintersportlern, Jägern, Motorradfahrern, Fahhradfahrern und viele weitere.

Die Wärmewäsche ist zur Unterstützung einer Wärmetherapie bei rheumatischen Beschwerden geeignet, wird aber auch sehr gerne von Menschen gertragen, die aus berufsgründen in starkem Maße Kälte ausgesetzt sind. Einige Beispiele: Bauarbeiter, Soldaten, Zimmerer, Kühllagerarbeiter, Waldarbeiter, Verkäufer auf Weihnachtsmärkten und Wochenmärkten, Schäfer.

Er sorgt so für ein isolierendes Luftpolster, wodurch eine wohlige Körpertemperatur und auch ein lokales Heilklima erzeugt wird. Da der Stoff atmungsaktiv ist, kann die Haut weiteratmen.

Die Angora Wärmewäsche schützt kälteempfindliche Körperregionen vor Zugluft und Kälte. Der feine Wollflausch bewirkt einen Abstand zwischen Körper und Stoff und ist ausgesprochen hautfreundlich.

Ideal als Bettsocken oder tagsüber statt Puschen, aber auch als kuschelige Strümpfe. Die Socken haben eine perfekte Passform duch Elasthan. Sie werden sich in diesen Socken sehr wohl fühlen.


Weitere Berichte:


   Gesundheitssocken
   Herrenleggings
   Herrenstrumpfhosen
   Kinderstrumpfhosen
   Kuschelsocken
   Sportsocken
   Strickstrumpfhose
   Stulpen Legwarmer
   Wärmewäsche