Kuschelsocken


Kuschelsocken wärmen unsere Füße besonders an kalten Wintertagen, sind extrem bequem und angenehm weich zu tragen.

Mit geeigneten Garnen wie Merino, Angora oder Mohair kann jeder Strickbegabte seine eigenen Kuschelsocken selber entwerfen.

Interessante Muster und individuelle Farbgestaltung sind somit für den Selbststricker in unendlicher Fülle möglich.

Anleitungen hierzu und auch das erforderliche Zubehör kann der Interessierte ausreichend im Internet finden.

Die im Handel erhältlichen, meist aus Polyester bestehenden Kuschelsocken, auch Fleecesocken genannt, finden wir in allen erdenklichen Variationen. Es gibt sie unifarben, gepunktet, gestreift, kariert, mit Schleifchen verziert oder geringelt.

Bei jungen Mädchen absolut trendy und sehr beliebt sind Kuschelsocken mit Herzchen oder Glitzer bestückt.

Für die Allerkleinsten stehen sogar Kuschelsöckchen mit Tier- oder Comicmotiven zur Auswahl.

Das Polyestermaterial ist sehr dehnbar, lässt sich wunderbar bei 40° in der Waschmaschine reinigen, ist sehr atmungsaktiv und zeichnet sich durch seinen luftig leichten Tragecomfort aus. Wer seine Kuschelsocken selber gestrickt hat, sollte vor der Reinigung in der Waschmaschine nochmals genau Material und Beschaffenheit des Garnes prüfen, um ein Einlaufen zu verhindern.

Auch als Geschenk, egal ob selbst gestrickte Kuschelsocken oder im Handel gekaufte, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sind Kuschelsocken ein absolutes Highlight und bei den Beschenkten sehr willkommen.


Weitere Berichte:


   Gesundheitssocken
   Herrenleggings
   Herrenstrumpfhosen
   Kinderstrumpfhosen
   Kuschelsocken
   Sportsocken
   Strickstrumpfhose
   Stulpen Legwarmer
   Wärmewäsche